LITERATURFREUNDE

VERSCHOBEN AUF 28.08., 20.00 Uhr
Wacker liest ein Buch 10
DAS MINISTERIUM DES ÄUSSERSTEN GLÜCKS von Arundhati Roy

Horst Seehofer hat sein Heimat-Ministerium in Berlin, die Monty Pythons hatten ihr Ministry of Silly Walks – und wir befassen uns nun mit dem Ministerium des äußersten Glücks, dem zweiten Roman der indischen Autorin Arundhati Roy. Ihren Romanerstling DER GOTT DER KLEINEN DINGE veröffentlichte sie 1997 und gewann auch gleich den Booker-Preis damit. In Delhi lebend hat sie sich anschließend vor allem als politische Aktivistin einen Namen gemacht.
Im Zentrum ihres neuen Romans steht Anjum , die als der Junge Aftab geboren wurde und auch nach einer Operation Zeit ihres Lebens mit dem Mann in sich kämpft. Anjum lebte in einem jener Häuser, in denen Hijras, Transgender-Personen wie sie, in Indien seit Jahrhunderten drittes Geschlecht sein dürfen.

Das 437 Seiten schwere Werk diskutieren wir am 28. August um 20.00 Uhr in f.3.

Punardarśanāya
Sharlimar and Heidrunathi

 

LITERATURFREUNDE

05. Juni: Wacker liest ein Buch 9
DER CLUB von TAKIS WÜRGER

Obwohl wir alle gleichermaßen große Lust auf einen ENDLOSEN SOMMER mit viel Müßiggang und träger Leichtigkeit hätten, hat uns die literarische Umsetzung durch MADAME NIELSEN nicht alle gleichermaßen überzeugt. Ich behaupte sogar, dass wir bisher kein Buch so kontrovers diskutiert haben wie dieses.

Nun begeben wir uns nach England, nicht um der Royal Wedding beizuwohnen oder berechtigterweise über den Brexit zu lamentieren. Nein, wir folgen dem jungen Protagonisten Hans von Deutschland nach Cambridge, wo er Mitglied in einen alteingessessen Männerclub wird und die dortigen Traditionen und Rituale kennen lernen soll, um ein Verbrechen aufzuklären.
Spannend und tiefgründig erzählt, unsere Eindrücke diskutieren wir am 05. Juni zur gewohnten Zeit in f.3.

Zum Schluss noch das: Unsere Aufnahmeriten im Buchclub sind weniger streng als im Pitt Club, man kan einfach vorbeikommen und mitmachen. Neue Mitleserinnen und Mitleser sind stets willkommen!

See you there and then
Hans and Charlotte